Print- und Onlinekommunikation vernetzen

Print- und Onlinekommunikation vernetzen

QR-Codes für mobiles Marketing

Gut konzipiert können Sie einfach den Brückenschlag zwischen Off- und Onlinekommunikation schaffen: Nutzen Sie QR-Codes um mobile User schnell und einfach abzuholen und auf Mehrwertinformationen zu lenken.

Wichtig dafür ist eine mobile Website bzw. Landingpage – oder Sie nutzen YouTube als wichtige Verbindung zur Suchmaschine Google und hinterlegen „Mehr-Wert-Filme“ auf der größten Videoplattform.

(Google hat allein in Deutschland ca. 47,6 Mio Unique-Besucher pro Monat, YouTube ca. 35 Mio – da beide eng miteinander verknüpft sind und YouTube-Ergebnisse Einfluss auf den Google-Output haben, führt heute fast kein Weg daran vorbei diese Chancen zu nutzen.)

Verknüpfen Sie das strategisch geschickt mit Ihrem Angebot und schon nutzen Sie die Möglichkeiten des mobilen Marketings!
Hier sehen Sie zwei Beispiele, wie wir für unsere Kunden diese Chancen eröffnen:

 

b2ap3_thumbnail_kkd.png

 

oder:

 

b2ap3_thumbnail_heibi.png

Ob Sie es wollen oder nicht...
MERKwürdige Quadrate auf dem Vormarsch

Kommentare

Bereits registriert? Hier einloggen
Keine Kommentare vorhanden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok