Dürfen wir Ihnen unsere neue Mitarbeiterin vorstellen?

Seit wann bist du bei der Lehanka Kommunikationsagentur? Und was hast du vorher gemacht?

„Ich arbeite seit März 2015 in Fichtenau-Rötlein bei der Lehanka Kommunikationsagentur. Davor studierte ich an der Universität in Würzburg, in meiner Heimatstadt. Mein ursprünglicher Gedanke war es, Realschullehrerin mit der Fächerkombination Deutsch und Geographie, zu werden. Wie es aber manchmal so ist, entwickelte sich alles anders. Den Studienfächern blieb ich nach wie vor treu, allerdings wechselte ich in den Bachelorstudiengang.

 

Da es Geisteswissenschaftler auf dem Arbeitsmarkt leider schwierig haben, entschied ich mich studienbegleitend an speziellen Fortbildungsseminaren teilzunehmen. Diese führte die Uni in Kooperation mit der IHK Würzburg-Schweinfurt und dem Technologiezentrum Würzburg durch. Neben theoretischem Know-how in den Bereichen Marketing, Projektmanagement sowie BWL, erhielt ich in Praxisphasen hilfreiche Einblicke in das Berufsleben. Ich sammelte viele tolle Erfahrungen, die mich letztendlich in meiner Entscheidung bestätigten. Im Oktober 2014 beendete ich schließlich mein Studium und startete die Stellensuche.“

 

Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? Und warum hast du dich ausgerechnet bei uns beworben?

„Durch umfangreiche Recherchen im Internet bin ich auf die Lehanka Website gestoßen. Der sympathische Auftritt sowie die Jobbeschreibungen sprachen mich sofort an. In fünf Phasen zu einem netten Team. Wer wünscht sich so einen Einstieg nicht? Außerdem werden Berufs- und Quereinsteiger gefördert. Also letztendlich mein optimales Sprungbrett. Irgendwie konnte ich es mir sofort vorstellen in dieser Werbeagentur zu arbeiten. Die Agentureinsichten verrieten mir, dass es viele spannende Projekte und Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen gibt. Die Referenzliste klang außerdem super und bedient unterschiedliche Branchen. Da wird es sicherlich nie langweilig und Abwechslung ist garantiert. Ich war mir sicher, da musste ich einfach mein Glück versuchen!“


Was sind deine Aufgabenbereiche?

„Als Kundenkontakterin bin ich quasi das Bindeglied zwischen unseren Grafikern und eben dem Kunden. Geht es um neue Werbemaßnahmen, müssen im Vorfeld häufig umfangreiche Checks durchgeführt werden. Damit garantieren wir nicht nur die verlässliche Umsetzung künftiger Kommunikationsmaßnahmen, sondern wir schaffen Mehrwerte, die dem Kunden einen deutlichen Nutzen bringen. Diese Analyse bzw. strategische Arbeit gehört ebenfalls zu meinem Aufgabengebiet. Ich unterstütze den Chef bei der Erarbeitung von Strategieprozessen, wenn es z. B. um Produkteinführungen geht, bei speziellen Workshops zur Ermittlung der Marken DNA sowie bei der Vorbereitung von Schulungen.“


Mit einem sympathischen Selfie-Video stellte sich Frau Katharina Kempf vor. Neugierig? Dann einfach anschauen:

agentur excellence – Das Beste, was man für die Ag...
Mangold mal auf mallorquinisch

Kommentare

Bereits registriert? Hier einloggen
Keine Kommentare vorhanden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok