fbpx

Werbeagentur

  • GESUND UND LECKER: SO SCHMECKT UNS DER HERBST

    Gesund und lecker kochen ist im stressigen Berufsalltag alles andere als kinderleicht. Oder doch?

    Eine Zeit lang war auch ich der Meinung, dass sich gutes Essen nicht einfach so aus dem „Ärmel schütteln“ lässt – bis ich auf meinen Kunden Panifactum traf.

    Der Experte für Lowcarb- und glutenfreie Ernährung hat sogar ein ganzes Buch mit einfachen Kochrezepten zusammengestellt. 
    Mein Tipp für die schnelle Herbst-Küche: Herzhafte Muffins mit Spinat und Fetakäse. 

    Das benötigt Ihr zum Kochen:

    4 Eier
    150 g Karotten
    200 g Spinat
    250 g Fetakäse
    2 EL Kokosmehl
    1/2 TL Pfeffer

    Und so einfach geht’s: 

    1. Eier miteinander verquirlen und das Kokosmehl und Pfeffer unterrühren. 
    2. Karotten fein raspeln und Spinat in Streifen schneiden. 
    3. Etwas Öl in der Pfanne erhitzen und das Gemüse andünsten. 
    4. Den Fetakäse in kleine Würfel schneiden und der Eiermasse unterheben. 
    5. Anschließend das Gemüse unterrühren und in 12 Muffin-Förmchen verteilen. 
    6. Die Muffins bei 175 Grad (Ober- und Unterhitze) für 15 Minuten backen. 

    Guten Appetit! 

    PS: Brecht doch einfach mal alte Büro-Traditionen und verteilt herzhafte Muffins statt kalorienreichem Kuchen an Eure lieben Kollegen und Kolleginnen. 

  • GUTE IDEEN BRAUCHEN MANCHMAL GANZ VIEL PASTA

    Montagabend, 17 Uhr: Langsam füllt sich die geräumige Küche unserer Denkscheune – heute Abend ist Pasta-Abend.

    Zutaten und Kochutensilien liegen schon an Ort und Stelle, dafür hat Agenturchef und Feinschmecker Kai bereits im Laufe des Tages gesorgt. Unsere Denkscheune ist nicht nur Büroraum, sondern lädt als Open Space auch zum Verweilen ein. Bei schönem Wetter breiten wir uns immer gerne auf der Terrasse und im Garten aus.

     

    Mit guter Laune, Wein und Musik wird der Pasta-Abend eingeläutet. Damit alles reibungslos über die Bühne geht und unser 4-Gänge-Menü wieder mal ein „Denkscheunen-Erfolg“ wird, ist Teamwork angesagt. Lily und Waltraud kurbeln Nudeln, Anna rührt Risotto, Kai bewacht den Herd, Kerrin schreibt Koch-Tipps für Nordfriesland auf und Ines macht Fotos für Social Media. Lenny, der Agenturhund ist natürlich auch dabei und sorgt mit seiner feinen Gourmet-Nase für einen sauberen Boden.

    Abende wie dieser, an denen wir gemeinsam kochen, in geselliger Runde schlemmen und völlig unbeschwert miteinander lachen und quatschen, sind fester Bestandteil unserer Lehanka-Kultur.

     

    Nun aber nochmal zurück zum Ausgang unseres Pasta-Abends: Sowohl die gefüllten Ravioli als auch das cremige Risotto und die von Hand gefertigten Tagliatelle al Gorgonzola sind ein echter „Denkscheunen-Schmaus“. Der Nachtisch ist der krönende Abschluss: Vanilleeis mit Zwetschgen aus dem Agenturgarten. Was für ein schöner Agentur-Feierabend. Wir sind gespannt auf unser nächstes „Denkscheunen-Event“.

    Lust, mehr über uns und unsere Agenturkultur zu erfahren? Schaut doch einfach mal bei uns in Fichtenau vorbei. Du möchtest Teil unserer kochfreudigen Gang werden? Vielleicht ist hier ja etwas Passendes für Dich dabei. 

     

     

  • OHNE STRATEGISCHE PLANUNG KEINE SICHERE BASIS – WARUM ES SICH LOHNT, DER ZIELGRUPPE AUF DEN ZAHN ZU FÜHLEN

    Bei der Strategischen Planung steht die Zielgruppe im Mittelpunkt. Hierbei wird ein Konzept entwickelt, das den Nerv des Kunden trifft und die Kernbotschaft in dessen Gedächtnis verankert. Der Schlüssel zu langfristigem Erfolg sind also Inhalte, die dem Nutzer einen echten Mehrwert bieten und ihn auf den richtigen Kanälen abholen.

    MIT RELEVANTEN ZIELGRUPPEN-INSIGHTS LÄSST ES SICH BESSER PLANEN 

    Das Nutzer- und Kaufverhalten variiert von Zielgruppe zu Zielgruppe. Um herauszufinden, welche Medien eine bestimmte Zielgruppe bevorzugt nutzt, spielt Verhaltensforschung eine wichtige Rolle. Zielgruppen-Insights verraten Vieles über persönliche Vorlieben und Wünsche und eröffnen gänzlich neue Möglichkeiten bei der Konzept-Planung. Erst mithilfe eines fundierten Wissensschatzes über das Mediennutzungsverhalten der Zielgruppe lässt sich klar sagen, auf welchen Kanälen es sich lohnt, Inhalte zu veröffentlichen und wie diese am besten aufbereitet werden sollten. 

    DIE DENKWEISE DER ZIELGRUPPE VERSTEHEN LERNEN 

    Wer ein Unternehmen erfolgreich führen möchte, sollte seine Zielgruppe kennen. Hier reichen demografische Merkmale wie Informationen über Alter oder Geschlecht allein nicht aus, um eine zur Zielgruppe passenden Markenstrategie zu finden. Sehnsüchte und Wünsche, individuelle Lebensstile, Interessen, aber auch Ängste helfen uns dabei, Zielgruppen richtig verstehen zu lernen. Erst mithilfe dieser Informationen ist es uns möglich, ein ganzheitliches Konzept zu kreieren.

    DIE MACHT DER MEDIEN EFFEKTIV NUTZEN 

    Die Zeit, in der es nur drei Fernsehprogramme und eine Tageszeitung gab, ist lange vorbei. Nie gab es in Bezug auf Medienkanäle mehr Vielfalt und unterschiedlichere Mediennutzung der Zielgruppen. Mediale Plattformen sind für viele Nutzer ein Ort, um persönliche Meinungen zu bestimmten Themen zu teilen, sich zu informieren und eigenständig Content zu publizieren. Für eine erfolgreiche Medien-Präsenz benötigt es allerdings ein wenig Vorarbeit und einen holistischen Blick auf analoge und digitale Medien. 

    WIE TICKEN IHRE WETTBEWERBER? 

    Insbesondere in unserem heutigen digitalen Zeitalter, geprägt durch permanente Veränderung, ist Stillstand der Feind eines jeden Unternehmens. Wer hingegen Flexibilität und Mut an den Tag legt, schafft es, dem Wettbewerb immer eine Nasenlänge voraus zu sein. Nur wer das Marketingtreiben seiner Wettbewerber im Blick hat, kann diese Chancen effektiv nutzen. Um sich als Unternehmen erfolgreich auf dem Markt zu positionieren, lohnt es sich, das Spektrum erfolgsversprechender Marketing-Maßnahmen auszuschöpfen.

    Von der strategischen Planung bis hin zur finalen Umsetzung stellen wir eine umfassende Marketingkampagne für Sie auf die Beine, die Ihnen zu langfristigem Erfolg verhilft. 

  • PROJEKTMANAGEMENT ALS DREH- UND ANGELPUNKT ERFOLGREICHER MARKETING-MAßNAHMEN

    Um eine Kampagne erfolgreich über die Bühne zu bringen, ist vor allem eines notwendig: Eine systematische Vorgehensweise.

  • Unsere Werbeagentur

    Von der Strategie bis zur Umsetzung: Wertiges erfolgreich machen 

    >>Mein Name ist Kai-Uwe Lehanka, ich bin Geschäftsführer der „Lehanka Kommunikationsagentur GmbH“. Nach meinem Studium zum Werbefachwirt und verschiedenen beruflichen Stationen, gründete ich unser Unternehmen.

     

    Unser Team verfügt über eine große Expertise in der Markenführung von Produkten und Dienstleistungen, deren genetischer Code der Manufakturgedanke ist. Das sind für uns Marken, die mit hohem Qualitätsanspruch und großer Kundenorientierung arbeiten. Wir kennen die Zielgruppe "Premiumkäufer" ganz genau und wissen deshalb, dass ihnen nicht irgendwelche technischen Leistungsdaten ausreichen. Ihnen ist Authentizität, tiefes Verständnis ihres Anliegens und echter Produktnutzen viel wichtiger. Bei der Entwicklung einer Strategie ist dies unser Dreh- und Angelpunkt. Denn Wert entsteht im Kopf und Bauch. Hierfür setzen wir auf nutzenorientierte Markenführung (UnCorporate Branding). 

     

    Was uns sonst noch von anderen Agenturen unterscheidet? Die Menschen, die hier arbeiten...<<


    Zurzeit 12 Crewmitglieder in Festanstellung. Bewußt kollaborieren wir mit Spezialisten aus SEO, PR, Fotografie, Film und Informatik. Denn wir wollen Ihnen ohne wirtschaftliche Zwänge, die für Sie beste Leistung erbringen.

     

    Lehanka Kommunikationsagentur: Kai-Uwe Lehanka

      

    Vision Statement und Mission: wir machen die Welt bunter

    Wir helfen werteorientierten Marken, die zielstrebig und authentisch ihren Weg durch das Überangebot des Marktes finden wollen.

    Die Tatsache, dass Billig- bzw Discountprodukte und -dienstleistungen dergleichen wenig wertschöpfend für den Menschen und die Umwelt sind, verpflichtet uns dazu, für die nächste Generation Konzepte zu fördern, die Marken wertvoll im Sinne von nachhaltig machen. Das ist unsere Commitment für ein starkes Morgen.

    Wir sehen unsere Zukunft im Zusammenspiel der Megatrends „Konnektivität“, „Individualisierung“ und „Neo Ökologie“. Diese Zukunft wollen wir führend mitgestalten, indem wir erfolgreiche Marketingkommunikation für nachhaltige „Produkte mit Manufakturgedanken“ konzipieren. Unsere besondere Fähigkeit liegt darin, dass wir in einem motivierten Team kreative Marketingkommunikation kreieren und die visuelle Ausstrahlung verschaffen, die die Produkte verdienen. Dabei vertrauen und verlassen wir uns auf die Tatsache, dass es in Zukunft keine Alternative zu nachhaltigen Produkten geben wird. Unsere Kunden finden und binden wir, indem wir als vertrauensvolle Partner ein Erfolgstreiber für sie sind.

    Fichtenau im Juli 2014 

     

     

    Icon Newsletter

    Interessiert an mehr Geflüster aus der Denkscheune?
    Dann melden Sie sich hier zu unserem Newsletter (erscheint 1-2/Monat) an!

     

  • WARUM WIR MIT UNSEREN KUNDEN IN DIE BERGE FAHREN...

    Im hektischen Tagesgeschäft bleibt selten Zeit, die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft zu stellen. Ein Tapetenwechsel kann da wahre Wunder wirken!

    Klingt nach leeren Worthülsen? Finde ich ganz und gar nicht! Denn mit einigen unserer Kunden habe ich genau solch positiven Erfahrungen gemacht.

    Aus diesem Grund veranstalte ich regelmäßig Strategieworkshops an neutralen Orten, am liebsten im schönen Zillertal, fernab der eigenen Büroräume.

    Für mich persönlich ist das die perfekte Location, um mit Unternehmern über Eingefahrenes nachzudenken, neue Ansätze und klare Positionierungen zu entwickeln sowie einen Fahrplan aufzustellen, mit dem es gelingt wieder frischen Wind in die Firma zu bringen und die Strahlkraft zurückzugewinnen.

    Die zeitliche Vorgehensweise der beiden aufeinanderfolgenden Workshop-Tage (an Tag 1 von 14.00 bis 18.00 Uhr und an Tag 2 von 9.00 bis 13.00 Uhr) ist auch psychologisch begründet. Denn während des Schlafes, in der sogenannten REM-Phase ist das Gehirn sehr aktiv und verarbeitet Informationen vom Vortag besonders effektiv. Dies ist der Grund, warum der Workshop eine besonders hohe Effizienz und unmittelbaren Erfolg garantiert.

    Das ein Tapetenwechsel kombiniert mit dieser intensiven Arbeitsweies wahre Wunder wirkt, bestätigt auch das folgende Best-Practice Beispiel:

    Leonhard Fopp – der Schweizer Spezialist für Familienunternehmen
    In einem Strategieworkshop in Österreich arbeitete ich gemeinsam mit ihm seine Experten-Positionierung. Anschließend kümmerte sich mein Team, auf Basis der Ergebnisse, um die Gestaltung einer responsiven Website sowie die Entwicklung eines aussagekräftigen Key-Visual für seine neue Publikation „Der K-Faktor“. Das entstand eine einprägsame Bildkomposition, die perfekt zu seiner Marke passt.
    > Hier mehr über unsere Strategie-Workshops erfahren!

     

    fopp web

     

     

    Manuala Kamper – Österreichische Moderatorin

    In einem Tagesseminar verfeinerte Manula Kamper gemeinsam mit mir ihre Brand "Manufaktor". Um ihre Persönlichkeit und Marke sichtbar zu machen, erarbeiteten wir Schritt für Schritt ihre Marken-DNA, die für zukünftige Wege und Handlungen ein wichtiger Impulsgeber ist. 

    Manuela Kamper

     

     

    icon

    Unsere Werbemacher-Tipps

    Öfter mal die Perspektive wechseln!
    Das bringt neue Einsichten und beflügelt die Innovationskraft, Kreativität und vor allem Freude an der Arbeit. Durch ein ganz einfaches Tool gelingt das beispielsweise ganz einfach im eigenen Büro.
    > "Über mehr Abwechslung im Arbeitsalltag"

     


    Nutzen Sie das Potenzial des Gehirns!
    Schlaf ist kein Stand-By-Modus, in dem nichts passiert. Ganz im Gegenteil. Zahlreiche psychologische Forschungsreihen bestätigen, dass das Gehirn auch nachts Höchstleistungen vollbringt. Im Schlaf wiederholt das Gehirn beispielsweise, was es tagsüber gelernt hat.
    Beschäftige dich also vor dem Schlafengehen nochmals intensiver mit einem Thema und du wirst erstaunt sein, was dies alles bewirken kann!

Wir benutzen Cookies
Auf dieser Website werden Daten wie Cookies gespeichert, um wichtige Funktionen der Website, einschließlich Analytik, Targeting und Personalisierung zu ermöglichen. Werden diese von Ihnen verweigert, kann es sein, dass gewisse Funktionen und Elemente auf der Website nicht einwandfrei funktionieren.