Heute bleibt die Suppe kalt!

Heute bleibt die Suppe kalt!

Wer hätte gedacht, dass uns die Sonne nochmal so ausgiebig verwöhnt? Einfach herrlich! Und an diesen heißen Sommertagen hat man doch Appetit auf frische Gerichte. Unser Feinschmecker und Spanienliebhaber, Kai-Uwe Lehanka, kennt natürlich so ein „sommerliches Leckerschmecker-Rezept“ und verrät Euch heute, wie man den Klassiker der spanischen Küche – Gazpacho Andaluz – ganz typisch zubereitet.

Na, wie schmeckt’s Euch? ;-)

 

Gazpacho Andaluz

Die Zutaten:

1 Salatgurke
4 große Tomaten
2 Paprikaschoten gelb, grün oder rot
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 1/2 EL Rotweinessig
3 EL Olivenöl
1 Scheibe geröstetes Weißbrot
Zucker, Salz und Pfeffer
Basilikum zum Garnieren

 

Und so geht’s...

Salatgurke und Tomaten entkernen und in Stücke schneiden, Knoblauch, Paprika und Zwiebel fein würfen. Von den Paprika und den Tomaten ca. 1/4 zur Seite stellen. Den Rest mit den übrigen Zutaten mixen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und mind. 2 Stunden kalt stellen. Danach in Tellern oder Gläsern mit den übrigen Gemüsestücken und Basilikumblättern anrichten und noch einen Schuss Olivenöl darüber geben –

¡buen provecho!

 

Bildrecht:
fotolia.com; #72569210, Urheber: sequya

Warum sich Industrieunternehmen (mit B2B Kerngesch...
Wer ist eigentlich diese Zielgruppe?

Kommentare

Bereits registriert? Hier einloggen
Keine Kommentare vorhanden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok