Der "Curry-Rebell"

Der

Unser Chef ist seiner Leidenschaft nachgegangen: er hat geschnippelt, gerührt und mit edlen Gewürzen aus fernen Ländern gekocht.
Herausgekommen ist der „Curry-Rebell", eine feine Soße für die perfekte Currywurst.
Hiermit möchten wir auf ein Jahr voller Würze, Tatendrang und Erfolg einstimmen.

Ihr seid neugierig was das leckere Sößchen so kann?

Unsere Rezeptbeschreibung:

1. 30 g Zucker im Topf erhitzen und einen Karamell machen; mit 60 ml guten Weißweinessig ablöschen (Vorsicht sehr heiß!). Bis zu 50% der Menge einkochen.

2. In einem 2. Topf 400 g geschälte Tomaten, 30 g Tomatenmark und 1 mittelgroße Zwiebel sanft köcheln lassen.

3. Nach einer 1/4 Std folgende Gewürze dazugeben. 15 g Brauner Zucker, Messerspitze Chilli, 5 cm Zimtstange, 1/2 Teelöffel frisch gemahlener Piment, 1 Teelöffel Salz, 1 Teelöffel Senfkörner,
1/2 Teelöffel Curry. Weitere 3/4 weiter köcheln lassen

4. Zimtrinde entfernen, mit Stabmixer auf gewünschte Konsistenz mixen.

5. Nochmal abschmecken mit Essig, Zucker, Curry und Chilli. Abfüllen und kaltstellen

Schwingt doch selber mal den Kochlöffel und schreibt uns was Ihr davon haltet.
Rezept, Bilder und Label von Kai-Uwe Lehanka, Fichtenau

Agentur Excellence in Frankfurt
Mit der richtigen Strategie ins Jahr 2015

Kommentare

Bereits registriert? Hier einloggen
Keine Kommentare vorhanden
Auf dieser Website werden Daten wie Cookies gespeichert, um wichtige Funktionen der Website, einschließlich Analytik, Targeting und Personalisierung zu ermöglichen. Werden diese von Ihnen verweigert, kann es sein, dass gewisse Funktionen und Elemente auf der Website nicht einwandfrei funktionieren.