Ob Sie es wollen oder nicht...

Der neue Blickwinkel Outside-in

Heute werden Unternehmen von außen nach innen gebaut. Die entscheidenden Impulse kommen von draußen. Nicht mehr top-down und Inside-out, sondern Outside-in heißt jetzt der Kurs. Wer dabei schneller und besser mit anderen zusammenarbeitet, der wird in Zukunft das Rennen machen. Produkte werden heute mithilfe der Kunden entwickelt und Marken mithilfe der Kunden geführt. Man nennt das auch Mitmachmarketing.

Unternehmen müssen das Loslassen lernen. Die Führungscrew ist längst nicht mehr Chef im Ring. Ihre früheren „Stärken“ — Botschaften verteilen und Monologe zerstäuben — sind zunehmend wirkungslos. Es sei denn, sie verlernen, die Sprache der Werber ;-) zu sprechen. Nur so haben sie eine Chance, mitzureden und die öffentliche Wahrnehmung maßgeblich mitzugestalten.

Es sind die sozialen Netzwerke und die meinungsstarken Expertenkunden, die in Zukunft als Stimmungsmacher und Referenzgeber die Reputation eines Unternehmens prägen.

So heißt es für alle Leistungsbereiche nun: Die Selbstzentrierung muss weichen, stattdessen rückt die Beziehungsarbeit an den Touchpoints an die vorderste Stelle. Nicht das eigene Angebot, sondern der Kunde ist nunmehr der Held. Das Produkt selbst ist ja nichts als ein Kostenblock. So ist ein Auto in dem Moment am teuersten, in dem es vom Montageband rollt. Sein Wert entsteht erst durch all die Erlebnisse, die ein Nutzer damit später haben wird. Es gehört also nicht in den Vordergrund, was ein Produkt alles kann, sondern das, was es für den Menschen tut, der es kauft. Denn Menschen wollen sich glücklich kaufen.

Integrieren Sie ein intelligentes Touchpoint-Management in Ihre Prozesssteuerung, damit Sie für die Herausforderungen im New Business gewappnet sind. Denken Sie bei Ihren Touchpoints besonders an die jungen Kommunikationsdiszipinen wie z.B. Social Media Marketing oder Mobile Websites!

b2ap3_thumbnail_tabelle_72.jpg

Quelle: Mit freundlicher Genehmigung unseres Facebook-Kontakts 
Anne M. Schüller, Bestsellerautorin „Touchpoints“
Website der Autorin: www.anneschueller.de

 

Buchtipp: Schüller Anne M., Touchpoints. 2012, Gabal-Verlag, 
ISBN 978-3-86936-330-1
Direkt bestellen bei unserem Kunden Lehmanns Media GmbH.

Mobile Websites für Smartphones
Print- und Onlinekommunikation vernetzen

Kommentare

Bereits registriert? Hier einloggen
Keine Kommentare vorhanden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok