23 Jahre Lehanka – Meilensteine, die unsere Arbeit veränderten

23 Jahre Lehanka – Meilensteine, die unsere Arbeit veränderten

Der Motor für unseren Erfolg ist der Wille immer besser zu werden – deshalb sind wir in Sachen Trends und Innovationen immer offen für Neues.

Dass sich in wohl kaum einer anderen Branche Fortschritte deutlicher bemerkbar machen, stellt am Wochenende auch unser Cheffe fest. Beim Stöbern entdeckte er so manche Schätze in unserem Firmenfundus, die den Markt wahrlich revolutioniert haben.

Da wir in diesen Tagen seit genau 23 Jahren für unsere Kunden immer am Puls der Zeit orientiert arbeiten, wollen wir nochmal gemeinsam mit Euch in den Bilderbüchern der vergangenen Tage blättern und in einigen Erinnerungen schwelgen. Seid gespannt was Euch da so erwartet... ☺

Der Computer – was wären wir bloß ohne ihn? In einer Werbeagentur und in unserem Daily-Business ist er wirklich nicht mehr wegzudenken. Ob Bildbearbeitung, Webdesign, E-Mail-Versand oder das liebe Internet. Er kann einfach alles und ist schon ein wahres Allround-Talent.

In über 23 Jahren hat sich unser liebstes Arbeitsgerät, der Computer, natürlich ganz schön verändert... Damit wir immer auf dem neusten Stand sind, zogen bei uns schon zahlreiche Modell ein. Sicherlich sind Euch einige auch noch bestens bekannt, oder?


Unsere Lehanka Rechner Generation

1993
Ein großer, sperriger Monitor, der eher einem Fernseher als einem heutigen Rechner ähnelte ;-) Das war unser allererster Apple Rechner – der IICi. Mit ihm starteten wir in die ersten Aufträge.

1998
Ein halbdurchsichtiges Gehäuse in bunten Farben, mit kreisrunder Tastatur und Maus. Um welches Modell handelt es sich hier wohl? Richtig. Um die 1. Generation des iMac. Er zählt wohl zu den kultigsten Phänomenen der 90 er Jahre und ist beinahe ein jedem noch in bester Erinnerung.


2000
Millennium. Zur großen Jahrtausendwende zog der Apple Cube auf unserer Schreibtische ein. Mit seiner würfeligen Form macht der seinem Name alle Ehre.


2016
iMac. Flach, ziemlich elegant und ausgestattete mit jeder Menge Features wird unser Arbeitsalltag mit dem neusten Modell von Apple ganz schön erleichtert. Und das beste ist, wir können ihn sogar ganz einfach unter den Arm nehmen und alle 14 Tage unsere Arbeitsplätze wechseln. So kommt garantiert keine Langweile und immer Abwechslung auf!


Zum Abschluss haben wir noch etwas zum Schmunzeln für Euch. Wisst Ihr denn eigentlich woher das kleine Apfelsymbol kommt?
„Ich war tatsächlich zu dieser Zeit Vegetarier. Ich aß nur Obst. Jetzt bin ich ein Mülleimer wie jeder andere auch. Und wir waren drei Monate im Verzug, einen erfundenen Firmennamen anzumelden, so dass ich drohte, die Firma Apple zu nennen, wenn nicht bis fünf Uhr an diesem Tag jemand einen interessanten Namen vorschlagen sollte. Ich hoffte, die Kreativität der Leute anzuregen, aber sie blieb stecken. Und deshalb heißen wir Apple.“ (Steve Jobs) Quelle

 

Der Weg zum einzigartigen „Bildschlüssel“ (Key Vis...
Warum wir mit unseren Kunden in die Berge fahren.....

Kommentare

Bereits registriert? Hier einloggen
Keine Kommentare vorhanden
Auf dieser Website werden Daten wie Cookies gespeichert, um wichtige Funktionen der Website, einschließlich Analytik, Targeting und Personalisierung zu ermöglichen. Werden diese von Ihnen verweigert, kann es sein, dass gewisse Funktionen und Elemente auf der Website nicht einwandfrei funktionieren.